Haben Sie Fragen?

Unsere Kundenberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Montag – Freitag
8.00 – 12.00 / 13.30-17.00 Uhr
079 891 16 99
Nur WhatsApp und SMS
Kostenlose Lieferung
Jetzt profitieren Sie mit SHIPPINGFREE
  • Schweizer Unternehmen - Keine Zollgebühren!
  • Günstiger und schneller Versand
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • 30 Jahre Erfahrung im Bereich Heimtierfutter
  • Käuferschutz bis CHF 4000.-
  • Zertifiziert seit 01.10.2014
  • Bester Kundenservice
  • Kundenbewertungen von tierbedarf-discount.ch:
          4.89 / 5.00 bei 2615 Bewertungen bei Trusted Shops

anibidiol® 8 plus für Hunde und Katzen

Fördert das allgemeine Wohlbefinden und unterstützt das Nervensystem bei Hunden und Katzen
anibidiol® 8 plus für Hunde und Katzen
CHF 63.50

inkl. MwSt.

P Jetzt Bonuspunkte sichern

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

  • TD15351
  • CRESO
  • Inhalt: 30 Beutel à 5 g
anibidiol® 8 plus  ist ein  Ergänzungsfuttermittel aus natürlichem ... mehr

anibidiol® 8 plus für Hunde und Katzen

anibidiol® 8 plus ist ein Ergänzungsfuttermittel aus natürlichem Hanfextrakt mit Cannabidiol (CBD) für Hunde und Katzen welche einen höheren CBD-Bedarf haben. Es fördert das Wohlbefinden, unterstützt das Immunsystems und die natürlichen Abwehrkräfte sowie ein ausgeglichenes Verhalten.

Produktvorteile von anibidiol®:

  • Fördert das Wohlbefinden durch Unterstützung des Immunsystems und der natürlichen Abwehrkräfte
  • Unterstützt ein ausgeglichenes Verhalten und das Nervensystem
  • Unterstützt die allgemeine Vitalität und trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung bei


Neu mit Niacin und Vitamin B6 zur Unterstützung des Nervensystems und zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung

anibidiol® enthält ein natürliches Hanfvollpflanzen-Extrakt sowie Samenöl. Diese beinhalten neben Cannabidiol (CBD) auch die Fettsäuren Omega 3, Omega 6 und Omega 9, Terpene, Flavonide sowie weitere pflanzliche Wirkstoffe. Die Substanzen werden mittels eines schonendenchromatographischen Verfahrens aus der Hanfpflanze extrahiert. anibidiol ist THC-frei und sicher.

Die in anibidiol enthaltenen Dextrose und Zucker dienen als Träger des Hanfextraktes. Neben ihrer Eigenschaft als Trägersubstanzen ermöglichen sie eine gute Akzeptanz des Produktes auch nach mehrmaligen Einnahmen.

Cannabidiol (CBD) weist im komplexen Zusammenspiel mit diesen weiteren pflanzlichen Bestandteilen der Hanfpflanze eine höhere biologische Aktivität auf: Die einzelnen Inhaltstoffe unterstützen ihre Wirkung gegenseitig. Diese Wirkungsverstärkung ist auch als Entourage- oder Synergie-Effekt bekannt

Lagerung:
Versiegelte Beutel trocken, bei Raumtemperatur und vor Licht geschützt lagern.

Dazu passende Artikel:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zusammensetzung Hanföl, Traubenzucker, Glukosesirup; Stabilisator: Gummi arabicum; Vitamine:... mehr

Zusammensetzung
Hanföl, Traubenzucker, Glukosesirup; Stabilisator: Gummi arabicum; Vitamine: Vitamin B6 und Niacin

Analytische Bestandteile
Hanföl 0.75 %, Kohlenhydrate: Dextrose, Glukosesirup 87.0 %, Rohprotein <0.1 %, Rohöle und -fette 0.7 %, Rohasche <0.1 %, Rohfaser 2.5 %

Fütterungsempfehlung:   anibidiol 1.25 anibidiol 2.5 relax ... mehr

Fütterungsempfehlung:

  anibidiol 1.25 anibidiol 2.5 relax  anibidiol 8 plus
bei höherem CBD-Bedarf
bis 10 kg 1 Sachet ½ Sachet  ½ Sachet
10 bis 20 kg   1 Sachet  1 Sachet
ab 20 kg   2 Sachets  2 Sachets
Cannabidiol (CBD) ein aktuelles Thema Was ist Cannabidiol? Hanf (Cannabis sativa L.) ist... mehr

Cannabidiol (CBD) ein aktuelles Thema

Was ist Cannabidiol?

Hanf (Cannabis sativa L.) ist eine der ältesten bekannten Kultur- und Heilpflanzen. Seine therapeutische Wirkung wird seit Jahrtausenden genutzt. Er enthält je nach Sorte und Züchtung über 750 bekannte Inhaltsstoffe, darunter rund 80 sogenannte Cannabinoide. Neben dem psychoaktiven Delta-9- Tetrahydrocannabinol (THC) ist Cannabidiol (CBD) der bekannteste und am besten untersuchte Wirkstoff der Hanfpflanze.

Cannabidiol (CBD) ist ein Phytocannabinoid und kommt exklusiv in Pflanzen der Gattung Hanf (Cannabis sativa und Cannabis indica)
vor. Cannabidiol weist keine psychoaktive Wirkung auf, macht nicht abhängig und untersteht nicht dem Betäubungsmittelgesetz.
Als mögliche therapeutische Wirkungen kommen antioxidative, antiinflammatorische, anti-konvulsive, antiemetische, anxiolytische oder antipsychotische Effekte in Betracht. Produkte, die CBD enthalten und THC-frei sind, werden zurzeit stark nachgefragt. THC-Werte von unter 1 % unterliegen nicht dem Betäubungsmittelgesetz.

Wie wirkt Cannabidiol?

Die Wirkungen von Cannabidiol (CBD) im Körper von Menschen und Tieren sind äusserst vielfältig und erfolgen über eine Vielzahl von Mechanismen. Cannabinoide sind natürliche chemische Botenstoffe. Endogene Cannabinoide werden im Körper selbst produziert und interagieren mit den Cannabinoid-Rezeptoren des endocannabinoiden Systems (ECS), um Grundfunktionen wie Stimmung, Appetit, Schmerz oder Schlaf zu regulieren. 

Kann Cannabidiol auch für Haustiere eingesetzt werden?

Cannabidiol fördert das Wohlbefinden des Tiers durch Unterstützung des Immunsystems, der natürlichen Abwehrkräfte sowie eines ausgeglichenen Verhaltens. 
Das führt zu einem breiten Feld von möglichen Einsatzgebieten von Cannabidiol beim Haustier.

• Tiere mit Verhaltensstörungen:
Verhaltensprobleme sind weltweit der Hauptgrund für eine vorzeitige Euthanasie von Haustieren. Unerwünschten Verhaltensweisen liegen oft Angstzustände oder Stresserscheinungen zu Grunde, aber auch Krankheiten oder chronische und akute Schmerzen.
Das Endocannabinoid-System des Haustieres ist ein wichtiger Regulator der Angst-Stress- Reaktionen sowie der emotionalen Homöostase.

• Tiere mit chronischen oder akuten Schmerzen:
Die homöostatische Regulierung des Endocannabinoid-Systems spielt eine wichtige Rolle bei der Analgesie. In dem Teil des Gehirns, das die Schmerzempfindung kontrolliert, findet sich ein höheres Level an CB1-Rezeptoren. Die CB1- und CB2-Antwort im  ervensystem nimmt bei Schmerzempfindung zu.

• Ältere Tiere mit degenerativen Symptomen:
Der Alterungsprozess wird weitgehend durch oxidative und entzündliche Prozesse
vorangetrieben. Das Endocannabinoid-Systems des Hundes ist einer der Schlüsselfaktoren bei
der Redox-Regulation und der Bekämpfung des Alterungsprozesses.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
03.07.2019

Mene Stella findet endlich die Ruhe und ist nicht mehr sooo mega gestresst

07.02.2019

Meinem 82kg schweren Hund geht es sehr gut in kombination mit Weihrauch Kapseln.

10.12.2018

Ich bin immer noch am ausprobieren.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen