Haben Sie Fragen?

Unsere Kundenberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Montag – Freitag
8.00 – 12.00 / 13.30-17.00 Uhr
079 891 16 99
Nur WhatsApp und SMS
Kostenlose Lieferung
Jetzt profitieren Sie mit SHIPPINGFREE
  • Schweizer Unternehmen - Keine Zollgebühren!
  • Günstiger und schneller Versand
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • 30 Jahre Erfahrung im Bereich Heimtierfutter
  • Käuferschutz bis CHF 4000.-
  • Zertifiziert seit 01.10.2014
  • Bester Kundenservice
  • Kundenbewertungen von tierbedarf-discount.ch:
          4.9 / 5.00 bei 2579 Bewertungen bei Trusted Shops

Erste-Hilfe-Set

17-Teiliges Erste-Hilfe-Set
Grosse
Sparaktion
Jetzt von
10.0% Rabatt
profitieren!
Swisspet Erste-Hilfe-Set
CHF 17.91 CHF 19.90

inkl. MwSt.

P Jetzt Bonuspunkte sichern

Bis Montag 16 Uhr bestellt, am Dienstag geliefert

  • TD17567
  • swisspet
  • Inhalt: 1 Stück
Mit dem Erste-Hilfe-Set von SwissPet sind Sie immer gerüstet für den Notfall . Das Set... mehr

Erste-Hilfe-Set

Mit dem Erste-Hilfe-Set von SwissPet sind Sie immer gerüstet für den Notfall.

Das Set beinhaltet folgende Produkte:

  • Zeckenzange aus Kunststoff
  • Fiebermesser
  • Septisches Pulver (desinfizierend und blutstillend)
  • Ohrenstäbchen
  • Desinfektionstuch (nach Zecken-und Mückenstichen)
  • Schere
  • Abtupfer ohne Alkohol
  • 1 Fixierbinde, Mullbinde zum Anlegen eines Verbandes
  • Jodtupfer
  • Alkoholtupfer (zur Desinfektion kleiner Wunden oder Zeckenbisse)
  • Antiseptische Tupfer zur Desinfektion
  • 1 kleine sterile Wundkompresse (zur sterilen Abdeckung einer Wunde)
  • Metallpinzette
  • 2 grosse sterile Wundkompressen (zur sterilen Abdeckung einer Wunde)
  • 1 Fixierbinde (Mullbinde zum Anlegen eines Verbandes)
  • Wärme-Isolationsdecke (nach Schockzuständen)
  • Maulschlaufe zum Zubinden des Mauls
Dazu passende Artikel:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
O'Tom Zeckenhaken
O'Tom Zeckenhaken
CHF 6.66 CHF 8.40
Was ist eine Zecke? Zecken sind blutsaugende, externe Parasiten, die sich von Menschen- oder... mehr

Was ist eine Zecke?
Zecken sind blutsaugende, externe Parasiten, die sich von Menschen- oder Tierblut ernähren. Typische Lebensräume der Zecke sind Gras, Büsche und Gestrüpp, besonders an von Wildtieren begangenen Pfaden, aber auch im Park, Rasenplätze, Garten, usw. Zecken können nicht springen oder fliegen, sondern nur gehen.Sie lassen sich von ihrem Sitzplatz aus auf einen Wirt fallen. In jedem Entwicklungsstadium braucht die Zecke eine Blutmahlzeit. Die Zecke sucht auf dem Wirt eine geeignete Stelle um zuzustechen. Sie bevorzugt Körperstellen mit dünner Haut, die besonders warm sind. Dann scheiden sie Stoffe aus, die der Verfestigung und Dehnung der Kapillaren dienen, und saugen das Blut des Wirtes ein.

Zecken bei Hunden und Katzen
Sie können Zecken überall auf Ihrem Hund oder Ihrer Katze finden, selbst wenn Sie ihn mit abstoßenden oder vorbeugenden Produkten behandelt haben. Man findet die Zecken vor allem auf dem Kopf. Der Kopf Ihres Tier berührt oft die Vegetation zuerst.
Zecken, die man an Hunden und Katzen findet, sind meistens groß: Hierfür eignet sich der große Haken O'TOM / TICK TWISTER®. Aber für schwer erreichbare Stellen (z.B. die Ohren) oder für langhaarige Tiere ist der kleine Haken O'TOM / TICK TWISTER® anwendbar.

Zecken bei Pferden
Pferde, die innen gehalten werden (d.h. in Ställen und in so gut wie keinem Kontakt zu wildlebenden Tieren oder zu Vegetation haben, z.B. Rennpferde), werden selten von Zecken heimgesucht.
Dagegen werden weidende Pferde oft von Zeckenstichen geplagt. In diesem Fall ist eine volle Durchsuchung des Fells jeden Tag und nach jedem Ritt erforderlich. Wenn Ihre Reitgegend besonders befallen ist, können Sie an einem einzigen Pferd über 10 Zecken pro Tag finden. Bei Pferden bevorzugen Zecken dünne Hautbereiche (Achsel, Geschlechtsteile und Oberschenkel, Darmausgang) und diejenige Bereiche, die in Kontakt zur Vegetation kommen (Beine, Nacken und Hals). Wie jeder Pferdeliebhaber weiß: Chemikalien auf Pferde sprühen hilft kaum. Da Pferde schwitzen, bleibt die Chemikalienschicht nicht lange genug erhalten, um wirksam zu sein. Zudem haben viele Pferde eine allergische Reaktion gegen Insektengift und Chemikalien.

Zecken beim Menschen
Alle Personen, die im Freien arbeiten (Förster, Holzfäller) oder Freizeitaktivitäten haben (Spazierganger, Jäger, Fischer), können von Zecken gebissen werden. Stellen, an denen man öfter Zecken am menschlichen Körper findet: An den Beinen und an dünnen Hautbereichen (den Achseln, Oberschenkeln, der Leistenregion, hinter den Ohren...) Manchmal sind die Zecken so klein (unter ½ mm), dass man sie kaum sehen kann. Aber nach einem Tag gibt es normalerweise einen juckenden roten Fleck um die Zecke herum. Sehr wichtig: Nachdem die Zecke entfernt wird, und der rote Fleck sich nach 3 Tagen immer noch an der Stichstelle befindet, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen