Haben Sie Fragen?

Unsere Kundenberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Montag – Freitag
8.00 – 12.00 / 13.30-17.00 Uhr
079 891 16 99
Nur WhatsApp und SMS
Kostenlose Lieferung
Jetzt profitieren Sie mit SHIPPINGFREE
  • Schweizer Unternehmen - Keine Zollgebühren!
  • Günstiger und schneller Versand
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • 30 Jahre Erfahrung im Bereich Heimtierfutter
  • Käuferschutz bis CHF 4000.-
  • Zertifiziert seit 01.10.2014
  • Bester Kundenservice
  • Kundenbewertungen von tierbedarf-discount.ch:
          4.89 / 5.00 bei 2664 Bewertungen bei Trusted Shops

Katzenminze und ihre unwiderstehliche Wirkung

Wer kennt Sie nicht, die nahezu magische Wirkung von Katzenminze auf unsere Samtpfoten. Ob als Spielzeug, als Spray oder Pulver, die Reaktion auf die Katzenminze ist faszinierend und wirkt oft wie ein rauschartiger Zustand. Aus diesem Grund wird die Pflanze auch als Katzendroge bezeichnet. Bedingt dadurch kommt auch immer wieder die Frage auf, ob die Katzenminze schädlich ist oder gar abhängig macht. Auf der einen Seite hat Katzenminze eine betörende Wirkung, die Ihre Samtpfote zum Spiel und zur Bewegung anregen. Andererseits kann der Konsum auch zu Wohlbefinden führen und in stressigen Situationen beruhigend wirken.

 katzenminze-intro-2

Was ist Katzenminze überhaupt?

Die «Nepeta Cataria» ist unter vielen Namen bekannt. Bei uns spricht man von Katzenmelisse, Katzenminze, Katzenkraut oder auch Catnip. Die Katzenminze gehört zu den Lippenblütlern und ist oft in unsern Gärten zu finden. Das krautige Staudengewächs ist sehr robust und weit in Europa verbreitet. Die Katzenminze erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 1 Meter. Blütezeit ist von Juli bis September. In der Zeit trägt die Pflanze, lila-blaue / weisse oder rosa Blüten. Für uns Menschen kann die Pflanze durchaus einen aromatisch, minzigen Geschmack entwickeln. Wie könnte es auch anders sein, verdient die Katzenminze Ihren Namen, durch die betörende Wirkung auf unsere Katzen.

Wieso wirkt Katzenminze so besonders?

Hier scheiden sich die Geister. Die genaue Wirkung konnte wissenschaftlich noch nicht genau belegt werden. Catnip enthält unter anderem die Stoffe Actinidin und Nepetalacton, welche eine verlockende Wirkung auf Stubentiger und Freigänger jeden Alters haben. Nepetalacton ist ein Pheromon welches die Katzenminze vor schädlichen Parasiten und Insekten schützt. Actinidin kennen wir zum Beispiel auch vom Baldrian, der auch eine entspannende Wirkung auf Katzen hat.


Nicht jede Katze reagiert gleich. Meist ist die Wirkung euphorisierend, motivierend, beruhigend oder entspannend. Es kann aber auch durchaus vorkommen, dass eine Katze überhaupt nicht reagiert. Oft sind Junge Kätzchen oder ältere Tiere nicht so interessiert. Besonders ausgewachsene oder rollige Katzen regieren auf den verlockenden Duft von Catnip. Sollten Sie feststellen, dass Ihre Katze aggressiv reagiert, dann sollte auf die Verwendung von Catnip verzichtet werden.

Die Katzenminze hat die betörende Wirkung aus einem eigennützigen Grund. Die unwiderstehliche Wirkung dient der Fortpflanzung der Pflanze. Wenn sich die Katzen euphorisch an den Büschen reiben, bleiben die Samen im Fell hängen und verstreuen sich somit bei den weiteren Streifzügen der Katzen in neuen Gebieten und können dort neue Triebe ausschlagen und sich verbreiten.


Kann ich Katzenminze bedenkenlos geben?

Keine Sorge, Catnip ist nicht giftig und macht nicht abhängig. Sollte Ihre Katze auch mal an der Katzenminze knabbern, ist das nicht schlimm. In der Form und Menge, in der die verschiedenen Produkte im Fachhandel erhältlich sind, ist diese nicht schädlich. In kleinen Mengen ist die Katzenminze daher völlig unbedenklich.
Nichtsdestotrotz gilt es, sein Tier zu beobachten. Katzenminze ist nicht für die Daueranwendung bestimmt, sondern soll nur gelegentlich zur Anwendung kommen.
Die mit Katzenminze präparierten Artikel und Spielzeuge sollten nicht tagtäglich in Hülle und Fülle zur Verfügung stehen, damit eine Überreizung oder ein Verlust des Interesses vermieden wird. Katzenminze gibt es als Spray, das Pulver oder den Roll-On. Die Produkte lassen sich einfach auf Katzenbäume, Spielzeug oder Transportboxen anwenden. Der Duft verflüchtigt sich mit der Zeit und kann immer wieder nach Belieben aufgefrischt werden.

Das Einsatzgebiet von Katzenminze ist vielfältig:

  • Für die Transportbox
  • Beim Tierarztbesuch
  • Beim Umzug
  • Zur Ablenkung an Silvester oder dem 1. August
  • Zur Motivation
  • Zur Bewegungsförderung
Katzenminze Roll On
Martin Sellier
Katzenminze Roll On
Katzenspielzeug mit Katzenminze
CHF 13.90
Katzenminze Spray
Martin Sellier
Katzenminze Spray
Katzenspielzeug mit Katzenminze
CHF 12.90
Katzenminze Pulver
Martin Sellier
Katzenminze Pulver
Katzenspielzeug mit Katzenminze
CHF 9.90