Haben Sie Fragen?

Unsere Kundenberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Montag – Freitag
8.00 – 12.00 / 13.30-17.00 Uhr
079 891 16 99
Nur WhatsApp und SMS
Kostenlose Lieferung
Jetzt profitieren Sie mit SHIPPINGFREE
  • Schweizer Unternehmen - Keine Zollgebühren!
  • Günstiger und schneller Versand
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • 30 Jahre Erfahrung im Bereich Heimtierfutter
  • Käuferschutz bis CHF 4000.-
  • Zertifiziert seit 01.10.2014
  • Bester Kundenservice
  • Kundenbewertungen von tierbedarf-discount.ch:
          4.9 / 5.00 bei 2575 Bewertungen bei Trusted Shops

Purina Canine HA Hypoallergenic - Dosen

Nassfutter zur Vermeidung von Futtermittelallergien und Unverträglichkeiten bei Hunden
Purina Canine HA Hypoallergenic - Dosen
CHF 46.90

inkl. MwSt.

P Jetzt Bonuspunkte sichern

Bis morgen 16 Uhr bestellt, am Montag geliefert

Erhältliche Varianten
12x 400 g
CHF 0.00 / 0 x 400 g
Spartipp ab 2 Stück
CHF 46.90
CHF 44.40 CHF 46.90
  • TD17640
  • Purina Veterinary Diets
  • Inhalt: 12 Dosen à 400 g
Purina Canine HA Hypoallergenic Dosen ist ein Diätfutter von Purina Veterinary Diets für... mehr

Purina Canine HA Hypoallergenic - Dosen

Purina Canine HA Hypoallergenic Dosen ist ein Diätfutter von Purina Veterinary Diets für Hunde die an einer Intoleranz für Inhalts- und Nährstoffe leiden. Canine HA Hypoallergenic ist ein komplettes, ausgewogenes Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde und Hunde im Wachstum.

Wenn Sie Canine HA Hypoallergenic füttern, können Sie sich sicher sein, dass Ihr Hund optimal ernährt wird und es gleichzeitig hilft, sein Risiko bezüglich Futtermittelallergien zu verringern.

Anwendungsgebiete:

  • Eliminationsdiät für Futtermittel
  • Dermatitis im Zusammenhang mit Nahrungsmittelallergien
  • Gastroenteritis im Zusammenhang mit Nahrungsmittelallergien
  • Exokrine Pankreas-Insuffizienz
  • Lymphangiektasie
  • Malabsorption
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen,
  • Proteinverlierende Enteropathie
  • Hyperlipidämie


Produktvorteile:

Hydrolysierte Proteinquelle:
Die winzigen Protein-Bausteine sind zu klein, um eine Immunreaktion auszulösen

Eine gereinigte Kohlenhydratquelle: 
Hilft das Risiko einer allergischen Reaktion zu verringern 

Omega-3-Fettsäuren (DHA & EPA):
Helfen die Hautentzündungen zu lindern
 

Behandlungsdauer:
Beachten sie bitte, dass die optimale Behandlungsdauer in Abhängigkeit vom Ausmass der Symptome varriert. Bei chronischen Verlaufsformen ist unter Umständen eine lebenslange Weiterbehandlung notwendig.

Dieses Produkt sollte nur nach Absprache mit Ihrem Tierarzt gefüttert werden.

Dazu passende Artikel:
Cat&Dog CN Mousse
Purina Cat&Dog CN Mousse
CHF 82.98 CHF 91.11
Royal Canin Small Dog Junior
Royal Canin Small Dog Junior
CHF 28.35 CHF 29.85
Royal Canin Medium Dog Adult
Royal Canin Medium Dog Adult
CHF 76.95 CHF 79.00
Was sind die Symptome einer Futtermittelallergie? Im Gegensatz zu einer Pollenallergie, die... mehr

Was sind die Symptome einer Futtermittelallergie?
Im Gegensatz zu einer Pollenallergie, die sich im Sommer oft verschlimmert, tritt die Futtermittelallergie tendenziell das ganze Jahr über auf. Die klinischen Symptome betreffen im allgemeinen die Haut und/oder den Verdauungstrakt.

Hautsymptome sind:
• Juckreiz (vor allem an Ohren, Gesicht, Pfoten, Schwanz und Unterbauch
) • Entzündete und gerötete Haut
• Hautinfektionen.

Magen-Darmsymptome:
• Blähungen
•Anhaltendes Erbrechen
• Anhaltender Durchfall
• Gewichtsverlust.

Keines dieser Symptome tritt ausschliesslich bei einer Futtermittelallergie auf - ganz im Gegenteil: sie können auf eine ganze Reihe von Haut- oder Verdauungsproblemen hinweisen. Ihr Tierarzt wird verschiedene Untersuchungen vorschlagen, um die Ursache der Symptome herauszufinden.

Futtermittelallergie oder Futtermittelintoleranz?

Bei einer Futtermittelallergie findet eine Überreaktion des Immunsystems statt. Eine Immunreaktion dient normalerweise dazu, den Körper gegen Fremdorganismen wie etwa Viren und Bakterien zu verteidigen, doch ab und an entsteht eine abnormale Reaktion auf gewisse Substanzen (wie etwa Futterbestandteile), die ansonsten als harmlos betrachtet werden.

Eine Futtermittelintoleranz ist auch eine Reaktion des Körpers gegen spezifische Inhaltsstoffe, jedoch ohne Beteiligung des Immunsystems. Manche Hunde (und Menschen) können beispielsweise keine Laktose (= Milchzucker) verdauen. Die Aufnahme von zu viel Milch kann dann zu Durchfall führen.

Falls Ihr Tierarzt vermutet, dass Ihr Hund eine Futtermittelallergie hat, wird er Ihnen raten, ihn auf eine Eliminationsdiät zu setzen. So füttern Sie beispielsweise 6-12 Wochen lang ausschliesslich Canine HA Hypoallergenic. Es ist wichtig, dass Sie während dieser Probephase kein anderes Futter oder andere Leckerbissen verfüttern, denn dies könnte der Grund für die allergische Reaktion sein. Wenn die Symptome während dieser Zeit abklingen, war höchstwahrscheinlich eine Futtermittelallergie die Ursache. Zur Bestätigung sollte die Verabreichung des alten Futtermittels die Symptome wieder hervorrufen.

Was Sie beim Füttern von Canine HA Hypoallergenic beachten sollten
Es ist notwendig, die empfohlene Diät genaustens einzuhalten. Füttern Sie weder Tischreste, noch Milch, Leckereien, Kauknochen oder Ergänzungsfuttermittel ausser bei besonderer Anweisung Ihres Tierarztes. Alles kann eine Futtermittelallergie und ein Wiederauftreten der Symptome auslösen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
27.09.2020

Gut verträgliches Futter.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen